In vier Schritten zum idealen Spannbettlaken

Was ist eigentlich ein Spannbettlaken? Um die Matratze beispielsweise vor Körperfeuchtigkeit zu schützen, wird ein Spannbettlaken möglichst fest um die Matratze gespannt. Spannbettlaken gibt es in vielen Ausführungen, Größen und Farben. Das Sortiment von Spannbettlakenexperte umfasst normale Spannbetttücher, Topper-Spannbetttücher, gespaltene Spannbetttücher, Boxspring-Spannbetttücher und Flanell-Spannbetttücher. Hier erklären wir Ihnen kurz, welche Optionen für den Kauf des perfekten Spannbettlakens für Ihre Matratze am wichtigsten sind.

Schritt 1: Wählen Sie die richtige Größe

Wie wähle ich die richtige Größe?

Der allererste Schritt ist natürlich die Bestimmung der Größe. Bei einem Spannbetttuch ist dies sehr einfach, da die Größe des Spannbetttuchs mit der Größe Ihrer Matratze identisch ist. Wir empfehlen Ihnen, beim Kauf eines Spannbetttuchs die exakte Länge und Breite Ihrer Matratze beizubehalten. Eine zu geringe Größe sorgt dafür, dass das Spannbettlaken nicht richtig passt und das Laken dadurch schnell beschädigt wird. Andererseits hat ein zu großes Spannbettlaken wiederum das Problem, dass es zu locker ist, wodurch es sich verschiebt und das Ganze unschön aussieht.

Um Ihnen einen Eindruck zu verschaffen, welche unterschiedlichen Größen von Spannbettlaken zur Verfügung stehen, haben wir für Sie eine praktische Übersicht zusammengestellt, mit der Sie auf einen Blick die richtige Größe finden.

Type Bett:

Größe Spannbetttuch:

Wiege

60 x 120 cm

Kinderbett

70 x 150 cm

Einzelbett

70 / 80 / 90 / 100 x 200 cm

Doppelbett

140 / 150 x 200 cm

Komfortbett

160 / 180 x 200 cm

King-Size Bett

200 x 200 cm

Schritt 2: Wählen Sie die richtige Passform

Normales Spannbettlaken

Normale Spannbetttücher eignen sich für Matratzen mit einer Dicke von 25, 30 bis 35 Zentimetern. Normale Spannbetttücher sind in vielen verschiedenen Größen und Farben erhältlich und eignen sich für verschiedene Arten von Betten und Matratzen. Normalerweise haben die meisten Spannbetttücher in Deutschland eine maximale Länge von 220 cm. Sie müssen die Matratzengröße sowohl für die Länge als auch für die Breite jederzeit beibehalten.

Topper Spannbettlaken

Ein Topper Spannbettlaken ist für eine Toppermatratze geeignet. Topper Spannbetttücher werden oft bei Boxspringbetten verwendet, damit sie noch besser auf der normalen Matratze liegen. Ein Topper-Spannbetttuch ist für einen bis zu 8 oder bis zu 12 Zentimeter dicken Topper geeignet. Wenn Sie ein Spannbettlaken um Ihren Topper und Ihre Boxspring-Matratze legen möchten, empfehlen wir ein Topper-Spannbetttuch mit einem besonders hohen Winkel.

Split Topper Spannbettlaken

Ein geteiltes Topper-Spannbettlaken eignet sich auch für Topper-Matratzen, ist jedoch oben in der Mitte mit einer Kerbe versehen. Diese Aufteilung ermöglicht es, einen Teil der Matratze unabhängig vom anderen zu verstellen. Geteilte Topper Spannbetttücher haben eine Winkelhöhe von 8 bis 15 Zentimetern. Darüber hinaus haben wir geteilte Spannbetttücher für normale Matratzen mit einer Winkelhöhe von 30 bis 40 Zentimetern.

Double Split Topper Spannbettlaken

Ein doppelt geteiltes Topper-Spannbetttuch wurde speziell für eine Topper-Matratze entwickelt, die sowohl oben als auch unten verstellt werden kann. Mit Hilfe der Kerben im Spannbetttuch können Sie die Höhe Ihres Bettes einstellen, ohne das Spannbetttuch zu verziehen.

Diese doppelt geteilten Topper-Spannbetttücher sind in verschiedenen Winkelhöhen von 8 bis 12 cm erhältlich. Es ist wichtig, dass Sie die richtige Winkelhöhe wählen.

Boxspring Spannbettlaken

Neben Topper-Spannbetttüchern können Sie auch spezielle Boxspring-Spannbetttücher wählen. Diese Spannbetttücher können die gesamte Boxspringmatratze und möglicherweise auch den Topper bedecken. Ein Boxspring-Spannbetttuch mit extra hohem Winkel eignet sich für eine Matratze mit einer Winkelhöhe von bis zu 40 Zentimetern. Wenn Sie nur ein Spannbetttuch um Ihre obere Matratze haben möchten, entscheiden Sie sich besser für ein Topper Spannbetttuch. Wenn Ihr Boxspringbett verstellbar ist, empfehlen wir Ihnen, sich für ein geteiltes Spannbetttuch zu entscheiden.

Molton / Matratzenschoner

Ein Matratzenschoner, auch Molton genannt, schützt und verlängert die Lebensdauer einer Matratze. Sie verlieren viel Körperflüssigkeit beim Schlafen. Die Feuchtigkeitsmenge kann sogar auf einen halben Liter ansteigen, der glücklicherweise vom Molton aufgefangen wird. Um zu verhindern, dass Feuchtigkeit Ihre Matratze beschädigt, können Sie einen Molton oder Matratzenschoner um Ihre Matratze legen.

Schritt 3: Der richtige Winkel

Welche Winkelhöhe soll ich wählen?

Entgegen der Meinung vieler Menschen entspricht die Winkelhöhe des Spannbetttuchs nicht immer der Höhe der Matratze. Dies liegt zum Beispiel daran, dass bei normalen Matratzen noch 5 cm mehr Spiel vorhanden sein müssen, um das Spannbetttuch sauber unter der Matratze zu falten. In der Produktbeschreibung sind in der Regel die Winkelhöhe des Spannbetttuchs und die maximale Höhe der Matratze angegeben. Stellen Sie bei der Bestellung sicher, dass die Winkelhöhe korrekt ist, bevor Sie das Spannbetttuch bestellen. Nachfolgend geben wir pro Matratzentyp an, worauf Sie hinsichtlich der Winkelhöhe achten sollten.

Spannbettlaken Matratze

Die Winkelhöhe eines Spannbetttuchs muss immer mindestens 5 cm höher sein als die Dicke der Matratze. Das Spannbetttuch muss 5 cm unter die Matratze gezogen werden können. Haben Sie also eine Matratze mit einer Dicke von 30 cm? Dann wählen Sie ein Spannbetttuch mit einer Winkelhöhe von 35 cm.

Spannbettlaken Topper

Bei Topper Spannbetttüchern unterscheidet es sich geringfügig von normalen Spannbetttüchern. Hierbei muss die gleiche Winkelhöhe gewählt werden wie die Dicke der Obermatratze. Wenn Sie beispielsweise einen Topper mit einer Dicke von 10 cm haben, wählen Sie auch ein Spannbetttuch mit einer Winkelhöhe von 10 cm.

Wasserbett und Boxspringbett

Ein Wasserbett Laken und ein Boxspringbett Laken sind genau die gleichen Produkte. Beide haben eine Winkelhöhe von 40 cm. Diese Spannbetttücher eignen sich natürlich auch für Matratzen mit einer Dicke von 35 cm.

Schritt 4: Wählen Sie den gewünschten Stoff

Baumwoll Spannbettlaken

Baumwolle ist der häufigste Stoff für Spannbetttücher. Baumwoll-Spannbetttücher sind stark, bei hohen Temperaturen waschbar und gut belüftet. Außerdem nehmen diese Spannbetttücher die Körperfeuchtigkeit perfekt auf und tragen sie dann richtig ab.

Jersey Spannbettlaken

Jersey ist ein vollwertiges Mitglied der Baumwollfamilie, hat aber aufgrund einer anderen Webweise leicht andere Eigenschaften als normale Baumwolle. Aufgrund des elastischen Garns hat ein Jersey-Spannbetttuch eine gewisse Dehnung im Stoff, sodass diese Spannbetttücher einen festen Sitz um Ihre Matratze gewährleisten. Doppel-Jersey-Spannbetttücher sind eine dickere Variante der einfachen, normalen Jersey-Spannbetttücher und von höherer Qualität.

Satin Spannbettlaken

Satin ist ebenfalls 100% Baumwolle, verdankt seinen Namen jedoch der besonderen Art des Webens. Diese Technik liefert einen Stoff, der sich besonders weich und glatt anfühlt. Satin ist bekannt für sein luxuriöses Aussehen, was sich in der hohen Qualität dieser Spannbetttücher widerspiegelt. Ein Satin-Spannbetttuch hält daher jahrelang.

Stap 5: Wählen Sie die gewünschte Marke

Spannbetttücher von Romanette werden aus feiner Baumwolle hergestellt und in Italien produziert. Diese niederländische Marke garantiert qualitativ hochwertige Produkte zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Damai ist eine niederländische Qualitätsmarke, die in den Niederlanden maßgeschneiderte Spannbetttücher herstellt. Natürlich sind diese Spannbetttücher teurer als der Durchschnitt und es dauert einige Tage, bis sie für Sie hergestellt sind, aber Sie erhalten Spannbetttücher mit dem gewünschten Material, der gewünschten Farbe und Passform.

Cinderella ist bekannt für die hochwertigen Spannbetttücher aus verschiedenen Materialien wie Baumwolle und Velours. Cinderella zeichnet sich durch die innovativen Produkte aus.

Eine Auswahl aus dem Sortiment: